Ausbildung bei Elektro Rehm

Bewerben Sie sich für eine Ausbildung mit Zukunft!

Als betrieblicher Ausbilder sehen wir uns als Bindeglied zwischen der Ausbildung in der Berufsschule und dem Arbeitsalltag im Betrieb. Dabei setzen wir zusammen mit unserem Ausbilder einen Schwerpunkt unserer Aufgaben bei der Erkundung von Schwachstellen und Wissenslücken des Auszubildenden. Mit beruflicher und persönlicher Kompetenz versucht die Firma das Vertrauen der Auszubildenden zu gewinnen und sind für sie Ansprechpartner bei eventuellen schulischen und betrieblichen Problemen.

Als selbstverständlich sehen wir unsere Aufgaben darin, den Auszubildenden an die praktischen Arbeiten heranzuführen, ihn vor schriftlichen und praktischen Prüfungen bei seiner Vorbereitung zu unterstützen. Wir tun dies zum Beispiel, indem prüfungsrelevante Aufgaben in der Gruppe und im Einzelnen abgearbeitet und intensiv besprochen werden.

Um im Vorfeld möglichst viel Prüfungsängste abzubauen, trainieren wir Aufgaben unter Prüfungsbedingungen und Anforderung im Betrieb. Die Betreuung und Kontrolle seiner Berichtsführung während seiner Ausbildung zählen wir ebenfalls, wie auch die Besprechung und Beurteilung seiner Ausbildung- und Leistungsnachweise zu unseren Aufgaben.

Als Elektroniker /-in für FR Energie- und Gebäudetechnik, als Kaufmann /-frau für Büromanagement oder Technischer /-r Systemplaner /-in entscheiden Sie sich für eine solide Ausbildung mit Zukunft. Bei einer Gesamtbelegschaft über 70 Mitarbeitern sieht man den hohen Stellenwert, den die Ausbildung für uns hat.

Wir freuen und auf Ihre Bewerbung.

 

Wir sind Kooperationspartner der Federseeschule Bad Buchau.

Dazu bieten wir den Schülern folgende Möglichkeit:

  • Präsentation des Berufes Elektroniker
  • Kennenlernen des beruflichen Arbeitsprozesses
  • Betriebserkundungen
  • Schnupper- und Tagespraktika
  • Dokumentation und Feedback

Ausbildungsbotschafter

Einer unserer Auszubildenden hat die ehrenvolle Aufgabe, als Ausbildungsbotschafter zu fungieren. Er wurde speziell ausgebildet, um den Beruf Elektroniker an Schulen und an entsprechenden Veranstaltungen zu präsentieren.

Jeremias Sporleder Ausbildungsbotschafter Jeremias Sporleder Ausbildungsbotschafter
Klaus Funk Ausbilder Klaus Funk
Ausbilder

Neu im Team bei Elektro Rehm

Drei junge Männer haben im September ihre Ausbildung zum Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik begonnen. Mit dem 1. Lehrjahr beginnen unsere Auszubildenden mit Vier Tagen in der Berufsschule und einem praktischen Tag in unserem Betrieb. Ins 2. Lehrjahr sind Vier Auszubildende gestartet. Für sie liegt nun der Schwerpunkt im praktischen Teil bei uns im Team. Herzlich willkommen in der Welt der Elektronik. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit euch und wünschen allen eine erfolgreiche Ausbildungszeit.

Elektro Rehm freut sich über erfolgreichen Nachwuchs

In Oggelshausen freut sich die Elektro Rehm über erfolgreiche Ausbildungsabschlüsse ihrer Auszubildenden. 10 Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik und ein Technischer Zeichner haben Ihre Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen.

Die Gessellenbriefe wurden den jetzigen Gesellen am Samstag, dem 24.02.18 in den Räumen der Volksbank Ulm-Biberach feierlich überreicht.

Auszubildende der Firma Rehm Von links nach rechts: Manfred Fröhner Geschäftsführung, Niklas Kärcher, Johannes Steinhorst, Tim Hartnegg, Patrik Oberst, Philipp Ahlemann, Nico Kulik, Stefan Hummler, Marvin Denz, Marcus Moll, Manuel Marx, Sabine Rehm-Heinzelmann Geschäftsführung
Nicht mit auf dem Foto: Patrick Both
Herausragende Leistung: Johannes Steinhorst und Tim Hartnegg Herausragende Leistung: Johannes Steinhorst und Tim Hartnegg wurden mit Preis und Belobigung ausgezeichnet.
Manuel Marx mit der Urkunde Manuel Marx erhielt den
1. Platz
beim Kammerwettbewerb im Ausbildungsberuf „Technischer Systemplaner“
Rotary-Förderpreis Rotary-Förderpreis
Johannes Steinhorst mit Geschäftsführer Max Rehm bei der Übergabe des Rotary-Förderpreises

Ihre Bewerbung